Männergruppe

Ich komme mit meiner Arbeit nicht mehr zurecht

Wer das sagen kann, ist schon auf weit voran auf dem Weg der Selbsterkenntnis.
Es fängt mit Überstunden und Selbstzweifeln an. Der Kontakt zu anderen wird weniger: keine Zeit, keine Kraft. Dazu kommen häufig körperliche Symptome wie Schlafprobleme, Hexenschuss, Hörsturz, Sehprobleme oder Herzrasen.
Spätestens jetzt ist es Zeit, „etwas“ zu ändern. Aber was und wie? Wer hilft mir? Der Weg zu Ihrem Arzt ist der Richtige. Die Wartezeiten sind lang. Sie sind nicht der Einzige.
Was kann da eine Männergruppe helfen? Die Gruppe ersetzt keinen Arzt. Sie gibt einen vertraulichen Rahmen zum Erfahrungsaustausch. Über die eigene Situation offen sprechen können. Wieder Kontakt zu anderen aufbauen. Und, ganz wichtig, Sie selbst tun etwas für sich und werden aktiv.

Treffpunkt und Zeit

Die Männergruppe trifft sich freitags, 1x monatlich um 18:00 Uhr im  Gemeindehaus Am Kloster 1.

Mathias Schlösser
Tel.: +49 5161 47 975

Lutz Riechardt
Tel.: +49 5161 1330