Stadtkirche und Klosterkapelle Walsrode, Renaissancekirche Stellichte

Die überhörte Komponistin Louise Farrenc

Sonntag, 15. Mai, 19 Uhr
Stadtkirche Walsrode

Namu Ensemble
Dähi Kim (Flöte), Dannielle McBryan (Oboe), Susanne Milkus (Klarinette), Oscar Alemany (Horn), Abigail Kirsten (Fagott), Anne Hüttmann (Violine), Anton Rusnak (Viola), Gerke Jürgens (Cello), Rodolfo Ventorim (Kontrabass)
Annkatrin Babbe (Moderation)

In einer von Männern dominierten Welt musste die Komponistin Louise Farrenc gegen viele Hindernisse kämpfen. Aber ihr außergewöhnliches Nonett weist sie als eine große Künstlerin aus – und ermöglichte es ihr sogar, als Professorin am Conservatoire de Paris eine gleichberechtigte Bezahlung einzufordern.

Das 2020 gegründete Namu-Ensemble ist ein junger Bremer Klangkörper, der sich großer Kammermusikwerke annimmt. Die Mitglieder haben es sich zum Ziel gesetzt, unterrepräsentierten Komponist*innen eine Bühne zu geben, die wegen Unterdrückung, Sexismus und/oder Rassismus in der Vergangenheit nicht die heutige Aufmerksamkeit bekommen, die sie eigentlich verdienen.

FAMILIENKONZERT: Zeitreise auf 724 Pfeifen

Sonntag, 5. Juni, 16 Uhr
Renaissancekirche Stellichte

Familienkonzert und Orgelführungen in der Renaissancekirche
Holger Brandt, Orgel und Moderation

Direkt neben dem Rittergut liegt die Stellichter Kirche. Schon der erste Schritt hinein ist wie der Eintritt in eine andere Welt. Und die Orgel, die auf ihrer farbenprächtig geschmückten Empore thront, ist etwas wirklich Besonderes: Sie klingt genauso wie vor 400 Jahren und berührt mit diesem alten Klang die Seele.

Organist Holger Brandt möchte seine Zuhörer/innen mitnehmen auf die Zeitreise in eine Welt vor Hunderten von Jahren und auf abenteuerliche Klangerlebnisse mit uralter und nagelneuer Musik. Er sorgt für Entdeckungen und Staunen und kommt mit den jungen Besucher/innen ins Gespräch. Kinder zwischen 6 und 11 Jahren dürften sich besonders angesprochen fühlen, aber jüngere wie ältere sind ebenfalls herzlich willkommen.

Vor und nach dem Familienkonzert (40 min) sind individuelle Orgelführungen auf der Empore möglich. Wegen der Enge ist es aber erforderlich, dass Interessenten sich vorher anmelden. Mail: holger.brandt@evlka.de

Im Juni bietet sich Stellichte (samt Rittergut mit seinem im Wald versteckten Mausoleum) ideal für eine Familienradtour an. (Visselhövede 8 km, Walsrode 10 km, Bad Fallingbostel 16 km.)

seinerzeit und gerade erst

Sonntag, 5. Juni, 19 Uhr
Renaissancekirche Stellichte

Moderiertes Konzert mit uralten und nagelneuen Kompositionen für historische Orgel

Holger Brandt, Orgel und Moderation

Holger Brandt möchte seinen Zuhörer/innen mit diesem Konzert zwei entgegengesetzte Welten näherbringen: die Alte Musik, d. h. per definitionem Musik vor Bach, sowie verschiedene Facetten ganz aktueller Musik.

Zum einen entsteht eine starke Wirkung durch die frappierenden Kontraste zwischen Alt und Neu, zum anderen garantiert die historische Orgel mit ihrer mitteltönigen Stimmung und den außergewöhnlichen Klangfarben berührende Momente und lässt die Zuhörer/innen im Zusammenhang mit der Atmosphäre der Rennaissancekirche in eine andere Welt abtauchen.

Georg Friedrich Händel: Messiah

Sonntag, 26. Juni, 17 Uhr
Stadtkirche Walsrode

Olivia Stahn, Sopran - Anna Schaumlöffel, Alt
Nils Giebelhausen, Tenor - Johannes Schwarz, Bass

Kantorei Walsrode - Göttinger Barockorchester
Holger Brandt, Leitung

Karten
von 10,- € bis 22,- €
Vorverkauf 1 € günstiger; Schüler, Stud., Schwerbeh., SGB II-Empfänger ermäßigt
gezielte Auswahl von Platzkarten ausschließlich im Vorverkauf möglich

Vorverkauf
Start am Samstag, 11. Juni 10-12 Uhr im Gemeindehaus am Kloster
Fortsetzung ab Dienstag, 14. Juni in der Touristinformation im Alten Rathaus Walsrode (Mo-Do 9-12 + 13-17 Uhr, Fr 9-14 Uhr) - nur Barzahlung möglich
Tageskasse ab 15:30 Uhr

Händels Messias ist wohl weltweit das populärste Werk, das je für Chor und Orchester geschrieben wurde. Die Eingängigkeit der Musik, der barocke Esprit und die plastische Darstellung des Lebens Jesu faszinieren schon beim ersten Hören.

Sommerkonzert der Chöre

Sonntag, 3. Juli, 17 Uhr
Stadtkirche Walsrode

Alle Kinderchorgruppen
Junger Chor
Constanze Rahn und Holger Brandt, Leitung

Sommerzeit = Zeit des Singens. Die Kinder und Jugendlichen zeigen ihren Spaß am Chor – vom Kinderlied über Kanons bis zu Pop und moderner Kirchenmusik.

Die Sterne tönen ewig hohe Weisen

Samstag, 16. Juli, 19 Uhr
Stadtkirche Walsrode

Werke von Herzog, Rheinberger und Cornelius

Ekkehard Abele, Bass
Christian Richter, Orgel

Die beiden Musiker bringen Lieder und Orgelwerke der Romantik mit – ein Programm, das der Meyer-Orgel sowohl in begleitender als auch in solistischer Funktion auf den Leib geschneidert ist.

Über den Dächern

So haben wir unseren ersten Gottesdienst nach der Corona-Pause musikalisch eingeläutet - über den Dächern von Walsrode:

Trompetenklang aus dem Himmel...

Wir danken dem Trompeter Cord-Heinrich Kröger, der Freiwilligen Walsroder Feuerwehr für den Drehleiter-Einsatz und dem Filmteam des DRK Kreisverband Fallingbostel e.V. /Kreisbereitschaft Walsrode 

Holger Brandt