11. November: Martinstag

Ökumenische Feier mit Andacht, Martinsreiter und Laternenumzug

Der traditionelle ökumenische Martinsumzug findet jährlich am 11. November statt. Er beginnt mit einer Martinsandacht und geht dann, geführt von St. Martin auf seinem Ross, durch die Stadt. Der Weg mit den Laternen führt abwechselnd von der katholischen zur evangelischen Kirche und umgekehrt.

Am Ende werden die Martinshörnchen geteilt, so wie es dem heiligen Martin entspricht. Jede und Jeder kann dabei sein.

Claudia Gürtler
Tel.: +49 5161 78 96 84