Mein Konfirmationsspruch

Kennst Du Deinen? Hast Du einen?

Früher wurde einem der Konfirmationsspruch vom Pastor gegeben.

Heute suchen die meisten Jugendlichen ihn selbst aus. Vielleicht mit Hilfe von Freunden oder Paten oder der Familie.

Und sie machen sich dazu viele Gedanken....

 

Bei meiner Konfirmation wusste ich noch nicht, dass Kirche mal mein Beruf wird.
Als ich meinen Spruch ausgesucht habe, lag ich im Krankenhaus, durfte nicht laufen. Hatte viel Zeit und habe angefangen, die Bibel zu durchstöbern. Ich wollte einen Spruch, den nicht jeder hat. Einen Spruch, der zu mir passt.
Beten, ja klar, als Kind, aber als Jugendliche? In der Jugendgruppe ja aber anderen gegenüber hätte ich nie zugegeben, dass ich bete.
Aber es hat mir damals im Krankenhaus, ans Bett gefesselt, viel Kraft gegeben.
Soviel Kraft, dass ich ohne Krücken zur Konfirmation gehen konnte.

Mein Spruch steht im Psalm 66,20
"Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft, noch seine Güte von mir wendet."

Claudia, Diakonin

"Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit." 2. Tim 1,7
Das ist mein Konfirmationsspruch. Ich habe ihn vor 7 Jahren ausgewählt damit er mir Kraft gibt auch wenn ich mal Angst oder Zweifel habe. Gerade jetzt wird er häufig durch die Landeskirche verwendet um den Menschen Mut zu machen und ihnen Hoffnung zu schenken. Mich begleitet er schon etwas länger und er wird mich auch in Zukunft daran erinnern was Gott uns geschenkt hat und das es sich lohnt den Mut nicht aufzugeben und sich manchmal auch einfach etwas zu trauen.
Liebe Grüße und bleibt gesund eure Shannon

„Da redete Jesus abermals zu ihnen und sprach: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.“ – Johannes 8,12

Als ich mir 2014 einen Konfirmationsspruch aussuchen sollte, dachte ich zuerst: „Ohjee, wie soll ich mich denn da entscheiden...“ Aber als ich diesen Spruch gelesen haben wusste ich, das wird mein Spruch! Ich finde er hat etwas positives und Kraft gebendes. Er gibt einem Sicherheit und nimmt die Angst alleine zu sein.

Benita

Das Wort des Herrn ist verlässlich; er beweist es durch seine Taten. Er liebt Gerechtigkeit und Recht; von seiner Güte lebt die ganze Welt. 
~ Psalm 33, 4+5 (Gute Nachricht)

Das ist mein Konfirmationsspruch. Überhaupt einen Spruch zu meiner Konfirmation zu finden war schwer, denn ich komme aus einer wenig religiösen Familie und hab‘ so oft wie möglich den Konfiunterricht geschwänzt.
Einen Spruch zu nehmen, den uns die Pastorin damals vorschlug, war für mich allerdings keine Option-ich wollte etwas ganz individuelles nur für mich. Und das war der Moment, in dem ich mich das erste Mal so wirklich mit der Bibel beschäftigt habe. 
Verlässlichkeit im Leben-das sollte es für mich sein und natürlich Gerechtigkeit, das ist mir schon mein Leben lang wichtig! Also habe ich mich für diesen Spruch entschieden, da er mich in meinem Vertrauen auf Gott stärkt.
~ Rebecca

Der Herr segne dich und behüte dich; 
der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig; 
der Herr hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden. 
- 4. Mose 6, 24-26


Als ich 2016 meinen Konfispruch aussuchen sollte, war ich erstmal total überfordert. Aber als wir ein paar Vorschläge bekommen haben, fiel mir der oben genannte Spruch sofort ins Auge. Zum einen hört man ihn häufig am Ende von Gottesdiensten, Andachten oder als Segen. Damit hat er schon viele Menschen begleitet. Dazu kommt auch noch, dass dies mein Taufspruch ist. Dieser schöne Segen begleitet mich also auch schon seit Beginn meines Lebens. 

Das Bild, das ich dazu ausgewählt habe, ist auf einem langen Flug entstanden. Ich war für 4 Wochen von meinen Liebsten getrennt. Diese Zeit war sehr prägend für mich. Manchmal musste ich an diesen unterstützenden Spruch denken. Durch ihn habe ich mich nie alleine gefühlt. Eher im Gegenteil - ich war behütet und beschützt.

Gerade in der schwierigen Zeit, in der wir uns alle gerade befinden, ist es immer mal wieder schön zu hören, dass da jemand ist, der mich und dich behütet, begleitet und beschützt.
~ Eure Lina

“Seid aber untereinander freundlich und herzlich und vergebt einer dem andern, wie auch Gott euch vergeben hat in Christus.”
Epheser 4,32

Ich weiß noch wie ich vor meiner Konfirmation duzende Konfirmationssprüche gelesen und verzweifelt bin, weil ich dachte ich finde nie einen Spruch, der mir gefällt. Ich wollte unbedingt einen Spruch, den man noch nicht so häufig gehört und der eine Bedeutung für mich hat. Ich habe mich damals letzendlich für diesen Spruch zur Konfirmation entschieden, weil in ihm alles steht, was man sein sollte, wie man sich verhalten soll.
Freundlich und herzlich sein. - Gerade in diesen Tagen sollten wir uns diese Worte mehr als sonst zu Herzen nehmen. Freundlichkeit und Herzlichkeit kann man auch durch andere Aktionen zum Ausdruck bringen, als durch den sozialen Kontakt. Vielleicht durch einen netten Brief oder einen Anruf. 
Dieser Vers vermittelt mir auch irgendwie Hoffnung. Hoffnung darauf, dass wir alle diese Zeit gut überstehen! 
Bleibt weiterhin gesund! Eure Selina

Wir sehen nicht auf das Sichtbare, sondern auf das Unsichtbare. Denn was sichtbar ist, das ist zeitlich; was aber unsichtbar ist, das ist ewig. ~ 2. Kor. 4,18

Als ich 2016 meinen Konfirmationsspruch aussuchen sollte, fiel mir das gar nicht schwer. In meiner Familie war es irgendwie zu einer kleinen Tradition geworden, den Taufspruch den unsere Eltern damals für uns aussuchten, auch als unseren Konfirmationsspruch zu verwenden und ihn somit genauer kennenzulernen.
Dieser Spruch zeigt mir jedes Mal aufs Neue, wie wichtig es doch ist, Dinge zu schätzen auch wenn man sie gar nicht sieht. Dass die Dinge, die man gar nicht sieht, seien es beispielweise Gefühle oder Gedanken einem selbst und seinen Mitmenschen viel länger erhalten bleiben, als zum Beispiel die neuen Sneaker, die man gerade bei Zalando bestellt hat.
Denn was unsichtbar ist, das ist ewig.
Eure Cathrin 🐘

Gern können wir auch Deinen Spruch und Deine Gedanken dazu aufnehmen!

Claudia Gürtler
Tel.: +49 5161 78 96 84