Leitbild

Auf einer Tagung im Sommer 2007 hat der Kirchenvorstand ein Leitbild für die Kirchengemeinde ausgearbeitet:

Wir sind die evangelische Kirchengemeinde Sankt Johannes der Täufer in Walsrode und sind Teil der weltweiten Gemeinde Jesu Christi. Wir sind gebunden an die Bibel, sind angewiesen auf die Gnade Gottes und wissen um die Unvollkommenheit irdischer Strukturen.

Unseren Auftrag erhalten wir durch das Evangelium, das wir als Gemeinde und in der Gemeinde in vielfältiger Weise weitergeben und leben in Wort und Tat.

  • Wir verkündigen das Wort Gottes,
  • wir feiern die Sakramente,
  • wir leben Gemeinschaft in verschiedenen Gestaltungsformen,
  • wir leisten in Diakonie und Seelsorge einen Dienst am Menschen,
  • wir nehmen unsere Verantwortung in der Gesellschaft wahr.


Dazu

  • feiern wir insbesondere in unserer Gemeinde Gottesdienste in  vielfältigen Formen,
  • bieten wir zahlreiche kirchenmusikalische Aktivitäten für alle Altersgruppen an,
  • legen wir einen Schwerpunkt auf die Arbeit mit Kindern, Konfirmanden und Konfirmandinnen, Jugendlichen und ihren Eltern,
  • führen wir Freizeiten durch,
  • halten wir unsere Johannes-der-Täufer-Kirche in Walsrode und St. Georg-Christophorus-Jodokus Kirche  in Stellichte offen und sorgen für ihre Erhaltung und eine einladende Atmosphäre.


All dieses und ein vielfältiges Angebot an Gruppen und Projekten wird durch die Zusammenarbeit von hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeterinnen und Mitarbeitern ermöglicht.

Dabei achten wir darauf,

  • jeden Menschen in seiner gesamten Person wertzuschätzen,
  • respektvoll, zugewandt und freundlich miteinander umzugehen,
  • einander zuzuhören, zu verstehen, andere Meinungen zu tolerieren,
  • Kritik anzunehmen und zu reflektieren, in angemessener Form zu üben und sie als Hilfestellung zu Konflikte zu bearbeiten,
  • Konflikte zu bearbeiten.


Wir verstehen uns als offene Gemeinde und laden Menschen zu aktiver Mitgestaltung ein.
Altes bewahren und mutig auf Neues zugehen!

zurück ...